Rechtsgebiete

Unsere Kanzlei betreut und vertritt Sie unter anderem in folgenden Bereichen des Rechts. Sollte Ihr Anliegen nicht in diese Gebiete zu passen scheinen, zögern Sie nicht, uns dennoch zu kontaktieren.

Das deutsche Rechtssystem unterscheidet zwischen drei großen Rechtsbereichen: dem öffentlichen Recht, dem Zivilrecht und dem Strafrecht. Das Zivilrecht behandelt alle Rechtsbeziehungen von natürlichen und juristischen Personen des Privatrechts untereinander. Die Rechtsanwälte Nina Damm und Kai Fickert vertreten Sie unter anderem in rechtlichen Fragen aus folgenden Bereichen:

  • Kaufrecht
  • Schenkungsrecht
  • Mietrecht
  • Werkvertragsrecht mit dem zugehörigen Gewährleistungsrecht
  • Schadensersatzrecht
  • Schmerzensgeldrecht

Zudem beraten wir Sie in Fragen der Vertragsgestaltung.

Nahezu jeder Bürger ist täglich mit dem Verkehrsrecht konfrontiert – als Autofahrer, Radfahrer, Fußgänger. Mit unserer langjährigen Erfahrung vertreten wir sie in den verschiedensten Bereichen des Verkehrsrechts:

  • Verkehrshaftungsrecht und Verkehrsunfallrecht – in erster Linie Fragen der Haftung für Schäden, insbesondere Unfallschäden
  • Verkehrsvertragsrecht – dazu gehören alle Vorschriften rund um den Kauf und Verkauf von Fahrzeugen
  • Verkehrsstrafrecht – z. B. Vergehen wie das Fahren unter Alkoholeinfluss oder das Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahrerflucht sowie gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
  • Fahrerlaubnisrecht – wir beraten Sie unter anderem auch, wenn es um Führerscheinverlust oder eine angeordnete Medizinisch-Psychiologische Untersuchung (MTU) geht
  • Ordnungswidrigkeitenrecht – dazu gehören Rotlichtverstöße, Bußgelder wegen überhöhter Geschwindigkeit und Falschparkens – sowie viele andere Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung, die mit Geldbußen geahndet werden

Eine Rufschädigung Ihres Unternehmens oder eine Verletzung Ihres Persönlichkeitsrechts durch unwahre und unzulässige Berichterstattung in den Medien oder im Internet kann existenzbedrohend sein.

Die schnelle Weiterverbreitung von falschen oder unzulässigen Behauptungen in Social-Media-Netzwerken wie Facebook oder Twitter erfordert eine rasche und fachkundige juristische Beratung. Gestützt auf unsere langjährige Erfahrung im Presse- und Medienrecht und unsere Kenntnis der bundesweiten Medienlandschaft bieten wir:

  • Sofortige Prüfung der Wort- oder Bildberichterstattung
  • Sofortige presserechtliche Maßnahmen (z.B. Gegendarstellung, Unterlassung)

 

Kontakt Rechtsanwälte Fickert & Damm

Was können wir für Sie tun?

Die Rechtsanwälte Nina Damm und Kai Fickert beraten Sie gerne in Ihren rechtlichen Angelegenheiten. Um einen persönlichen Termin in unserer Kanzlei in München-Bogenhausen zu vereinbaren, erreichen Sie uns telefonisch unter 089 - 93 31 70.

Kontakt